Frühling in Hamburg und Frühling in der CVHS Hamburg

Jochen Weise, Theologe und Seelsorger, Geschäftsführer der Christlichen Volkshochschule Hamburg und Mitglied im Vorstand der GGE-Nord

Unsere Seminare werden Ihrer Seele und Ihrem Körper guttun. Nicht, weil wir Sie zum Sport machen auffordern wollen – nein, das können andere zur Zeit noch besser als wir, aber es gibt ein paar Dinge die unser Wohlbefinden so nebenbei steigern.

Wie zum Beispiel Gemeinschaft, die bereit ist zu vergeben, denn der größte Schönheitskiller ist Nicht-Vergeben-Können. Oder Lachen, „Facelifting“ ohne Nebenwirkungen; es lockert die Muskulatur und beruhigt Herzschlag und Atmung. Und erst recht die Beschäftigung mit der Bibel; das Lesen in Gottes Wort ist die beste Erfrischung für unsere Seele und Nahrung für unseren Geist.

Probieren Sie es aus, steigern Sie Ihr Wohlbefinden und erleben Sie wie wahre Schönheit von innen kommt, wenn wir Glauben vertiefen, Leben genießen und uns in Gemeinschaft bewegen. Herzlich willkommen in den Seminaren der Christlichen Volkshochschule Hamburg.

Ihr Jochen Weise und Team

Geschäftsführer der CVHS Hamburg

Eckerkoppel 194, 22047 Hamburg

Fon/Fax: 040/229 448 77, E-Mail: anmeldung@cvhs.hamburg

www.cvhs.hamburg

Kommen Sie und lassen Sie sich von unseren Seminaren berühren, bereichern und begeistern.

Die Christliche Volkshochschule bietet im 18. Wintersemester 36 Seminare von Oktober bis Dezember 2017 an. Die Referenten kommen u.a. aus der Nordkirche, der Katholischen Kirche, aus freien christlichen Gemeinden, aus der Ärzteschaft und von Hamburger Schulen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie mit unserem Angebot unterstützen können und Sie bei einem der nächsten Seminare bei uns begrüßen dürfen.

Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern, arbeiten wir mit den Christen im Gesundheitswesen (CiG), der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche (GGE Deutschland und GGE-Nord) und der Stiftung Therapeutische Seelsorge zusammen.

Zur Online-Anmeldung

Alternativ können Sie auch das Seminarprogramm als PDF herunterladen und sich per Fax, E-Mail oder Postbrief anmelden:

Download